Dr. Ruedi Abbühl - Polarguide

Dr. Ruedi Abbühl, Meeresbiologe und Filmproduzent

Ruedi ist in 1964 in Bern geboren und in Rubigen aufgewachsen, studierte Ruedi Abbühl an der Universität Basel im Hauptfach Zoologie und im Nebenfach Chemie. Er schloss seine Dissertation über die Ökologie der Gelbbauchunke 1997 bei den Professoren Heinz Durrer und David G. Senn ab.

Reisen und Tierbeobachtungen waren schon immer seine Leidenschaft. Er arbeitet bei Swiss International Air Lines. Seit 1997 ist Ruedi als Maitre de Cabine tätig. Dieser Beruf ermöglicht es ihm, mit Videokamera und Fotoapparat ausgerüstet die verschiedensten Wildparks der Erde zu besuchen. Er publiziert in Tierzeitschriften. Als Reiseleiter führt er regelmässig Gruppen in die polaren Gegenden der Arktis und Antarktis. Acht Reisen brachten ihn zu den Falklandinseln; es folgten Reisen nach Spitzbergen und in die Antarktis. Eine hauptsächlich auf der Südhalbkugel beheimatete Tierart hat es ihm besonders angetan, nämlich die Albatrosse.
Für PolarNEWS und Swiss International Air Lines dreht Ruedi Filme über Tiere in ihrer natürlichen Umgebung. Aus dem umfangreichen Filmmaterial entstanden diverse Dokumentarfilm, welche auf den SWISS-Flügen gezeigt werden. So unter anderem über Albatrosse, über Felsenpinguine, die Antarktis, Spitzbergen und Chukotka.

















PolarNEWS 2009 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken